Jahrgangspräsentation

der Sausaler Weinbauern vor den Konzerten.

29. und 30. September at 18:00

Kulturzentrum Leibnitz

 

Die Sausaler Weinbauern laden am 29. und 30. September ab 18 Uhr zur Verkostung ihrer exquisiten Weine bei der Sausaler Weinstraße im Carl Rotky-Saal des Kulturzentrums.

Das Sausal, und die Reben, die den Ton angeben

Das Sausal ist ein Landstrich der Superlative: hier der größte Klapotetz, da die artenreichste Schmetterlingswiese, und gekrönt wird das Ganze vom höchstgelegenen Weinbauort Europas.

Wer einmal zu Fuß einen Steilhang im Sausal erklommen hat, wird sich der Herkunft unserer Weine bewusst. Die extremen Hang-lagen, die teilweise an die berühmte Streif in Kitzbühel erinnern, zählen mit bis zu 90 % Gefälle zu den steilsten Weinbaugebieten Europas. Die kargen Schieferböden, die die Reben dazu zwingen, tief zu wurzeln, sind für das langsame Wachstum der Rebstöcke verantwortlich, erbringen geringere Erträge und prägen den Charakter der Weine mit seiner salzig – mineralischen Typizität.
Dass hier fast ausschließlich per Hand – mit Seilwinden oder auf Terrassen – gearbeitet wird, versteht sich von selbst, und bei jedem Schluck spürt man die Einmaligkeit der Herkunft der Terroirweine.

Hoch oben im bekannten Weinort Kitzeck genießt man einen atemberaubenden Blick von Graz über die Riegersburg und Slowenien bis hin zu den Karawanken. Und spätestens beim Besuch einer der idyllischen Buschenschänken weiß man, dass wir hier dem Himmel etwas näher sind.

Ulla C. Binder
Hinter den Kulissen

Fotoausstellung

Eröffnung:
Fr. 29..09.2017 | 18:30 Uhr

Dauer: 29.September bis 1. Oktober

Kulturzentrum Leibnitz

Ausstellung Hinter den Kulissen

Eröffnung:  29. September 2017 um 18:30 | Kulturzentrum Leibnitz

 

Die Ausstellung Hinter den Kulissen zeigt Bilder, die den meisten Konzertbesuchern vorenthalten bleiben: Momente auf Tour, bei Festivals und im Studio, die eben hinter den Kulissen bzw. backstage eingefangen wurden.
Die Berliner Fotografin Ulla C. Binder fotografiert Jazz auf eine ganz besondere, intime Weise. Sie hält Menschen, Situationen und Stillleben nicht während des großen Auftritts fest, sondern in den Momenten davor oder danach: im Zeichen des Lampenfiebers, der Konzentration, der Anspannung oder der Verzückung, Erschöpfung und Entspannung.
Mit zwölf Jahren bekommt Ulla C. Binder die Leicaflex ihres Großvaters und beginnt damit zu experimentieren. Neben Aquarellkasten und Zeichenblock begleitet sie diese Kamera bis an die Freie Kunstschule Stuttgart. Während des Studiums von Kunst und Textildesign vertieft sie ihre Fotografie- und Grafiktechniken und entdeckt mit dem Jazz eine weitere Leidenschaft.

 

Als Tourbegleiterin, Managerin und Fotografin verbringt Binder viele Jahre an der Seite von Musikern. Sie gestaltet Platten-Cover, macht Pressebilder und Dokus ganzer Tourneen sowie der Berliner Jazzwelt. Fünf Jahre beobachtet sie backstage das Elbjazz-Festival im Hamburger Hafen, wozu 2014 ein Bildband mit dem Titel „ELBJAZZ backstage“ (Nicolai Verlag) erschien.

Ulla C. Binder ist auch Mitbegründerin, Fotografin, Zeichnerin und Creative  Director  des  XJAZZ-Festivals Berlin

 

mehr erfahren ...

Das Besondere von Ulla C. Binders Fotos ist die Stimmung. Es werden Augenblicke der Begegnung, der Konzentration, der Vorbereitung und des Wartens festgehalten. Man findet in den Fotografien viel Zeitvertreib, Müßiggang, Probeszenen, Kommunikation undDistanz. Eine subtile Distanz, obwohl man dem Betrachteten so nah ist. Sie entsteht, wenn der beobachtete Mensch ganz in seinen eigenen Kosmos abgetaucht ist, in den Moment der Stille und der Kontemplation, ohne Show, ohne Maske.

Man entdeckt fleißige Hände hinter und auf der Bühne. Hände, die während der Show unsichtbar bleiben, ohne die die Show aber nicht möglich wäre…
Relaxte Mitarbeiter treffen sich hinter der Bühne, angespannte Musiker davor. Besucher an Ständen kurz vor dem Gig. Manchmal wird der Betrachter fast selbst zum Protagonisten auf der Bühne, wenn er mit den Künstlern ins Publikum schaut.

Was Ulla C. Binders Fotografien so interessant macht, ist die Vielseitigkeit der Motive. Neben den Musikerporträts sind es vor allem beeindruckende Stillleben. Gelbe Containerstapel, daneben ein deponiertes Saxophon, Technik, Musikinstrumente und  daneben eingeschworene Gruppen, Sekunden bevor sie auf die Bühne gehen. Viele ihrer Fotos sind auf der dem Werftgelände von Blohm und Voss in Hamburg entstanden, wo jährlich das Elbjazzfestival stattfindet. Jedes Foto erzählt eine Story.

Und jedes Gesicht erzählt Geschichten von dem individuellen Weg zum Ziel, gleich das Beste zu geben und sein Innerstes nach außen zu tragen. Die Ausstellung erzählt auch in allen Facetten von dem Wunsch, etwas Einzigartiges für den Augenblick entstehen zu lassen.

Präsentation des Reiseführers


Sa. 30.09.2017 | 18:30 Uhr

Kulturzentrum Leibnitz

Steirisches Wein- und Hügelland

Kultur, Natur, Ausflüge, Wanderungen, Radtouren und kulinarische Ziele von den Weinstraßen des weststeirischen Schilcherlandes und der Südsteiermark über die Thermenregion der  Oststeiermark bis  zum  Weltkulturerbe  Graz.

Ein Bergkircherl, in dem die Farben explodieren; ein steirisches UNESCO-Weltkulturerbe, von dem kaum einer weiß. Und warum breitet die Göttin Isis ihre Arme über dem südsteirischen Weinland aus? – Der Autor Werner Schandor stellt die schönsten Ausflugsziele sowie kulturelle und kulinarische Geheimtipps  aus  der  Süd-, Ost- und  Weststeiermark  vor.

Acts & Specials 2017

Die Enttäuschung (D)

So. 01.10.2017 | 11:00 Uhr
Axel Dörner- trumpet, Rudi Mahall – Bassklarinette / Bariton Sax – Jan Roder bass, Michael Griener – drums

Ola Onabulé Quintet (NGR/GB)

Sa. 30.09.2017 | 21:30 Uhr
Ola Onabule – vocals, Guillermo Hill – guitar, John Crawford – piano, Patrick Scales – bouble bass, Thomas Kafel – drums, Will Fry – Percussion

Kinderkonzert, Die Befreiung der Instrumente

Fr. 29.09.2017 | 15:00 Uhr
Michael Ringer – Konzept / Regie / Kontrabass, Christina Scheutz – Drehbuch / Rubato, Anja Obermayer – Gesang / Klavier, Andreas Semlitsch – Ukulele

Café Drechsler (AT)

Fr. 29.09.2017 | 23:00 Uhr
Uli Drechsler – tenor sax, Alex Deutsch – drums / bass, Oliver Steger – bass

Soweto Kinch (GB)

Fr. 29.09.2017 | 21:30 Uhr
Soweto Kinch – alto & tenor sax / vocals, Nick Jurd – bass, Will Glaser – drums

Sexmob (US)

Fr. 30.09.2017 | 19:30 Uhr
Steven Bernstein – trumpet, Briggan Krauss – alto sax, Tony Scherr –  bass, Kenny Wollesen – drums

Yves Robert Trio (F)

Do. 28.09.2017 | 20:30 Uhr  

Yves Robert – trombone, Bruno Chevillon – doublebass, Cyril Atef – drums

Tori Freestone Trio (GB)

Do. 28.09.2017 | 19:00 Uhr  

Tori Freestone – tenor taxophone, Dave Manington – bass, James Maddren – drums

Spielstätten des Internationalen Jazzfestival Leibnitz

Weinglas mit Kerze

Weingartenhotel Harkamp

Flamberg 46, 8505 St. Nikolai im Sausal Route mit Googlemaps planen

Weinglas mit Kerze

Kulturzentrum Leibnitz

Kaspar Harb-Gasse 4, 8430 Leibnitz Route mit Googlemaps planen

Marenzikeller Leibnitz mit Kalvier

Marenzikeller Leibnitz

Bahnhofstraße 14, 8430 Leibnitz
Route mit Googlemaps planen

Weinkeller Schloss Seggau

Kulturzentrum Leibnitz

Marenzikeller Leibnitz

Weingartenhotel Harkamp

Pin It on Pinterest