MATTHIAS SCHRIEFL TRIO & MARA LUKASHEVA

Tamara Lukasheva (vocals, keyboards)
Matthias Schriefl (trumpet, brass)
Alex Morsey (tuba, bass)
Sebastian Merk (drums, guitar)

18.10.2016 um 11:00 Uhr
Weingut & Weingartenhotel Harkamp

Vielen dieser Stücke hört man es an, dass sie Matthias Schriefl in über 2000 Metern Seehöhe geschrieben hat, so luftig und beschwingt sind sie. Und an den Stellen, wo die Tinte ausgegangen ist, wird eben heiter improvisiert.
Zum Teil von uralten Allgäuer Volksliedern inspiriert, stecken sie voller skurriler Ideen, bleiben aber trotz des breiten theoretischen Hintergrunds in jedem Ton und jeder Geste ganz unprätentiös und leidenschaftlich.
Nun sind wir zwar gegen den unsäglichen Begriff Alpenjazz nicht geimpft, aber wenn der virtuose Herr Kapellmeister persönlich dahinter steht, geben wir Grünes Licht für die Liaison zwischen Tradition und Postmoderne, Allgäu und New Orleans, Popmusik und Almandacht, klassischer Diktion und Tom Waits-Jodlern. Je nun, diese Musik steckt dennoch voller Tiefe und kreativer Intelligenz.
Mit der vielseitigen Sängerin Tamara Lukasheva aus Odessa bildet der Multiinstrumentalist Schriefl seit einigen Jahren das ungewöhnliche Duo Matria, das mit Arrangements von Volksliedern aus der Heimat der beiden, also zirka ukrainischem Alpenjazz, und Musik von Westafrka bis Indien eine echte Ausnahmeerscheinung in der deutschen Musikszene ist. Dort sorgt Schriefl – immer leicht an seinem eigenwilligen Outfit zu identifizieren (ob das was mit seinem Wohnsitz Köln zu tun hat?) – mit Shreefpunk, seiner erfolgreichsten Band, ohnehin schon für Furore. Und so nebenbei ist der gefragte Solist, der als Blechblasbeauftragter nahezu die gesamte Instrumentenfamilie beherrscht, unter anderem auch Leadtrompeter des European Movement Orchestra.

Das waren die Highlights des Internationalen Jazzfestivals Leibnitz 2015

DAVE DOUGLAS QUINTET

Dave Douglas (trumpet)
Jon Irabagon (tenor saxophone)
Matt Mitchell (piano)
Linda Oh (bass)
Rudy Royston (drums)

CARMEN LUNDY

Carmen Lundy (vocals)
Victor Gould (piano)
Daryl Hall (bass)
Jamison Ross (drums)

NOSTALGIA TRIO

Nils Wogram (trombone), Arno Krijger (hammond B3-organ), Dejan Terzic (drums)
Ort: Kulturzentrum Leibnitz, Hugo Wolf-Saal

JAZZ for KIDS

Tamara Lukasheva (vocals, keyboards)
Matthias Schriefl (trumpet, brass)
Alex Morsey (tuba, bass)
Sebastian Merk (drums, guitar)

ANGELIKA NIESCIER & NOW

Angelika Niescier (alto saxophone)
Simone Zanchini (accordion)
Stefano Senni (bass)

GIUFFRE ZONE

Chamber Jazz

Gerald Preinfalk (clarinet)
Christoph Cech (piano)
Per Mathisen (bass)

Pin It on Pinterest

Abo Newsletter2016

Versäumen Sie keines unserer Konzerte und erfahren Sie das aktuelle Programm aus erster Hand!

Glückwunsch! Sie haben unseren Newsletter abonniert!