Renaud Garcia-Fons Trio – Revoir Paris (F)

So 30.09.2018 | 13:00 Uhr

Weingartenhotel Harkamp

Renaud García-Fons – 5 string contrabass
David Venitucci – accordeon
Stephan Caracci – vibraphone/drum

Matinee So 30.09.2018
ab 11 Uhr Brunch,13 Uhr Konzert
Konzert € 21,00 / 17,00*
€ 49,00 / 45,00* Konzert + Brunch
WebShop € 51,00 / 47,00*

Kein Berufsfranzose klingt so klischeefrei wie er. Wir kannten bereits die lyrische Kraft und den tänzerischen Gestus in Renaud Garcia-Fons‘ Musik, einer universellen Musik, die Jazz mit mediterraner Kultur verbindet. Auch an der Seite von Flamenco-Musikern haben wir den berühmten Sohn katalanischer Eltern schon gehört. Ja sogar mit Stille vermochte uns der gelassene Mann, der sein In­strument mit atemberaubender Meisterschaft beherrscht, zu beeindrucken. Mit seinem neuen Trio kehrt Garcia-Fons dem Mittelmeer nun den Rücken und richtet den Blick auf seine Heimatstadt Paris, auf den melodischen Charme von damals und die Gemütslagen der kosmopolitischen Seine-Metropole von heute. Da geht es einmal lyrisch filigran, einmal mit packender Wucht quer durch die Stil-Epochen und Genres: zwischen chansongetönten Balladen, Jazz und klassischer Musik spürt er nicht nur den Musette-Walzer auf, sondern auch arabische Gangarten und zeitgenössischen Groove.
Nicht zuletzt lässt er dabei als einer der besten Bassisten Europas mit stupender Bogentechnik und begeisterndem Pizzicato-Spiel sein Instrument bisweilen wie ein Cello oder eine Violine singen.
Auf diesem Spaziergang durch die Straßen von Paris wird Garcia-Fons von David Venitucci am Akkordeon und Stephan Caracci am Vibraphon und Schlagzeug begleitet, einem Ensemble aus Virtuosen und Poeten gleichermaßen. Mit einer berückenden Klangkontrolle über sein Trio und aufgeweckter Dramaturgie lässt uns der 55-jährige Komponist heute den zeitlosen Charakter dieser Musik entdecken.
Von „Montmartre en courant“ zu „Rue du Dragon“ ist „Revoir Paris“ ein auf allen Seiten gefeiertes Album voller lmaginationskraft und lyrischer Wärme, mit latenter Melancholie und bisweilen nostalgischer Poesie, gleichermaßen wagemutig und zart, temperamentvoll und lichtdurchflutet. Ein Kuss auf die Ohren.

Foto(c)Solene Person

Abos

Jazz in der Vorteilspackung!

4 Tage Festivalpass
€ 87,00 / 73,00* 
WebShop 89,00 / 75,00*

mit Kulinarik € 115,00 / 101,00*
WebShop € 117,00 / 103,00*

3 Tage Wochenendpass Fr - So
€ 65,00 / 55,00*
WebShop € 67,00 / 57,00*

mit Kulinarik € 93,00 / 83,00*
WebShop € 95,00 / 85,00*

*Ö1 Club Mitglieder, AK-Card & SeniorInnen

weitere Ermäßigungen:

SchülerInnen von 6 bis 14 Jahren erhalten auf Eigenveranstaltungen von LeibnitzKULT 50 % Ermäßigung (außer bei Kinderveranstaltungen).

  • Schüler ab 15 Jahren, Lehrlinge, StudentInnen, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre mit gültigem Ausweis) erhalten bei Eigenveranstaltungen von LeibnitzKULT 30 % Ermäßigung.
  • RollstuhlfahrerInnen erhalten sowie die Begleitperson 50 % Ermäßigung (pro Rollstuhl eine Begleitperson).

Die ermässigten Karten erhalten Sie bei LeibnitzKULT

 

Tickets erhältlich bei:

KULT-Büro (im Kulturzentrum)
Kaspar-Harb-Gasse 4, 8430 Leibnitz
Tel: +43.3452.76506  office@leibnitz-kult.at
Öffnungszeiten:
Di und Do von 09−15 Uhr, Mi 9−18 Uhr, Fr 09:00−13:00 Uhr

Karten für das Jazzfestival Leibnitz, Jazz & Wein erhalten Sie auch im Naturparkzentrum Grottenhof, bei den  Tourismusverbänden Leibnitz Südsteiermark und Sulmtal-Sausal und bei allen weiteren Ö-Ticket Vorverkaufsstellen.

JazzBus

Jazzbus

An allen Tagen gratis Shuttle Service von Graz nach Leibnitz mit dem Jazzbus und Retour.
Anmeldung erforderlich unter  +43 3452 76506 oder office@leibnitz-kult.at

Abfahrt: Graz, Andreas-Hofer-Platz

Do 27. September
Abfahrt 17:45 Uhr

Fr 28. September
Abfahrt 17:45 Uhr

Sa 29.September
Abfahrt 17:45 Uhr

So 29.September
Abfahrt 11:00 Uhr

Rückfahrt nach Graz
nach Konzertende

TAXI

Sulmtaler & Sausaler Gästetaxi: +43 3452 75570 oder +43 664 88657 826 
(von und bis zum Hotel  „Zur alten Post“ oder Bahnhof Leibnitz)
Taxi Ronny:  +43 664 5215500

 

Programmübersicht Jazzfestival Leibnitz 2018

Do 27. September 2018

Ort:  Weinkeller Schloss Seggau

19:00 Uhr
Daniel Herskedal & Marius Neset (N)
20:30 Uhr
Gabriele Mirabassi, Nando Di Modugno, Pierluigi Balducci (I)

Tageskarte Do 27.09.2017

2 Konzerte: € 26,00 / 20,00*
WebShop: € 28,00 / 20,00*

Fr 28. September 2018

Ort:  Kulturzentrum Leibnitz

11:00 und 15:00 Uhr
Jazz for Kids
Pepe & Speedy

Fr 28.09.2018
€ 5,00 Einheitspreis für alle

19:30 Uhr
The Whammies (US)
21:30 Uhr
Wadada Leo Smith's Great Lakes Quartet (US)
Ort: Marenzikeller Leibnitz
23:00 Uhr
The Kandinsky Effect (F)

Tageskarte Fr 28.09.2018
2 Konzerte: € 30,00 / 26,00*
WebShop: € 32,00 / 28,00*

Sa 29. September 2018

Ort: Kulturzentrum Leibnitz

19:30 Uhr
Synesthetic Octet (A)
21:30 Uhr
Marialy Pacheco & Omar Sosa (CUB)

Tageskarte Sa 29.09.2018
2 Konzerte: € 30,00 / 26,00*
WebShop: € 32,00 / 28,00*

So 30. September 2018

Ort: Weingartenhotel Harkamp

11:00 Uhr
Renaud Garcia-Fons Trio – Revoir Paris (F)

Jazzbrunch So 10.9.2018
ab 11 Uhr Brunch,13 Uhr Konzert
Konzert € 21,00 / 17,00*
€ 49,00 / 45,00* Konzert + Brunch
WebShop € 51,00 / 47,00*

Spielstätten des Internationalen Jazzfestival Leibnitz

Weinglas mit Kerze

Weingartenhotel Harkamp

Flamberg 46, 8505 St. Nikolai im Sausal Route mit Googlemaps planen

Weinglas mit Kerze

Kulturzentrum Leibnitz

Kaspar Harb-Gasse 4, 8430 Leibnitz Route mit Googlemaps planen

Marenzikeller Leibnitz mit Kalvier

Marenzikeller Leibnitz

Bahnhofstraße 14, 8430 Leibnitz
Route mit Googlemaps planen

Weinkeller Schloss Seggau

Kulturzentrum Leibnitz

Marenzikeller Leibnitz

Weingartenhotel Harkamp

Programmübersicht Jazzfestival Leibnitz 2018

Jazz for Kids / Pepe & Speedy (A)

Fr 28.09.2018 | 10:00 + 15:00 Uhr
Christoph Pepe Auer – Pepephon/Klarinetten/Saxophon, Manfred Temmel – Gitarre, Lilian Genn – Konzeption/Dramaturgie, Sigrid Reisenberger – Regie

The Whammies (US)

Fr 28.09.2018 | 19:30 Uhr
Mary Oliver – violin/viola, Jorrit Dijkstra – saxophones, Jeb Bishop – trombone, Pandelis Karayorgis – piano, Nate McBride – bass, Frank Rosaly – drums

The Kandinsky Effect (F)

Fr 28.09.2018 | 23:00 Uhr
Warren Walker – saxophone/synthesizer/effects, Gael Petrina – bass/effects, Caleb Dolister – drums

Synesthetic Octet (A)

Sa 29.09.2018 | 19:30 Uhr
Vincent Pongrácz – clarinet, Doris Nicoletti – flute/piccolo, Clemens Salesny – bass clarinet, Richard Köster – trumpet, Alois Eberl – trombone, Peter Rom – guitar, Manuel Mayr – bass, Andreas Lettner – drums

Pin It on Pinterest