Internationales Jazzfestival Leibnitz 2018  | Presse Infos 

 

Der Jazzmusiker des Jahres und ein kubanischer Klaviergipfel

Wadada Leo Smith hält Hof in Leibnitz! Mit dem überlegenen Jazzmusiker und Jazztrompeter des Jahres hat das Jazzfestival Leibnitz heuer den Vogel abgeschossen und sein großspuriges Versprechen aus dem Vorjahr eingelöst. Der dreifache Jahresregent, der zum Drüberstreuen auch noch die CD des Jahres abgeliefert hat, kommt mit seinem hochkarätig besetzten Great Lakes Quartet freilich exklusiv in die südsteirische Weinstadt eingeflogen. Genauso wie das kultige US-Ensemble The Whammies, das zu den engagiertesten Interpreten der notorisch skurrilen Musik des legendären Steve Lacy gehört. Und mit den beiden kubanischen Pianisten Marialy Pacheco und Omar Sosa folgt die Überraschung der Runde!

An den unerwartet großen Erfolg mit dem im Vorjahr erstmals durchgeführten Late Night-Special im berüchtigten Marenzikeller will man heuer mit dem Trio The Kandinsky Effect und seinem einzigartigen Dancefloor-Sound aus Jazz, Groove und Elektronik anschließen.

Im Rahmenprogramm warten wiederum eine Ausstellung und ein Workshop zur Jazzfotografie und zwei raffinierte Konzerte aus der Abteilung Jazz for Kids, die bislang auch stets für Erwachsene zugelassen waren.

Foto: WADADA LEO SMITH © Scott Goller