Émile Parisien Quartet & Louis Sclavis (F)

Sa. 30.09.2017 | 19:30 Uhr
Kulturzentrum Leibnitz, Hugo Wolf-Saal
Émile Parisien – soprano sax
Louis Sclavis – clarinets
Julien Touery – piano
Ivan Gélugne – bass
Julien Loutelier – drums
Tageskarte Sa 30.09.2017
2 Konzerte: € 29,00 / 24,00*

Wer vom französischen Jazz spricht, kommt bisweilen zwar ohne Wein, nicht aber ohne den Namen Louis Sclavis aus. Seit Jahrzehnten zählt der Holzbläser zu den maßgeblichen Musikern der Grande Nation. Auch außerhalb Frankreichs findet sich der große Individualist unter den ersten Stimmen an den Klarinetten aller Größen.
Der Mann aus Lyon ist ein mutwilliger Grenzgänger und wird einfach nicht müde, ständig neue Wege mit immer wieder neuen Projekten zu gehen. Mit unverdorbener Offenheit reflektiert der 64-jährige Musiker die Geschichte der abendländischen Musik genauso wie die Entwicklung der Jazztradition und greift bei Bedarf unverblümt auf Elemente französischer Folklore zurück, vor allem aus der Bretagne  und der Auvergne.
Dreißig Jahre jünger ist der Shootingstar der französischen Szene, der sich als virtuoser Stilist am Terrain zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik einen Namen gemacht hat. Allerdings merkt man Émile Parisien die klassische Erziehung an. Aber auch die intensive Beschäftigung mit der Geschichte seines Instruments von Sidney Bechet bis zu Wayne Shorter. Im kongenialen Duo mit dem Akkordeonisten Vincent Peirani eilt Parisien heute quer durch Europa von Erfolg zu Erfolg. Zuletzt sorgte der mit dem Prix Django Reinhardt (2012) als bester französischer Jazzmusiker ausgezeichnete, hauptberufliche Sopransaxophonist mit seinem neuen Quintett für Aufsehen, das mit dem arrivierten Pianisten Joachim Kühn fester auf dem Boden des Jazz verankert ist.
Alles fragte sich also, wann Sclavis und Parisien nun denn endlich einmal zur gemeinsamen Sache schreiten würden. Erst im April dieses Jahres hat dann diese lange erwartete französische Elite-Liaison seine umjubelte Premiere im Pariser Théâtre de Cornouaille  gefeiert. Und wir dürfen diese Luxusband nun glatt zu ihrer Österreich-Premiere begrüßen.

Abos

Jazz in der Vorteilspackung!

Festivalpass: Nimm 4, zahl 3! Wochenendpass: Nimm 3, zahl 2! Jeweils 1 Tag gratis.

4 Tage Festivalpass
all incl.: Euro 83,00 / 66,00*

Wochenendpass Fr - So
€ 58,00 / 48,00*

*Ö1 Club Mitglieder, AK-Card & SeniorInnen

weitere Ermäßigungen:

SchülerInnen von 6 bis 14 Jahren erhalten auf Eigenveranstaltungen von LeibnitzKULT 50 % Ermäßigung (außer bei Kinderveranstaltungen).

  • Schüler ab 15 Jahren, Lehrlinge, StudentInnen, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre mit gültigem Ausweis) erhalten bei Eigenveranstaltungen von LeibnitzKULT 30 % Ermäßigung.
  • RollstuhlfahrerInnen erhalten sowie die Begleitperson 50 % Ermäßigung (pro Rollstuhl eine Begleitperson).

Die ermässigten Karten erhalten Sie bei LeibnitzKULT

Tickets erhältlich bei:

KULT-Büro (im Kulturzentrum)
Kaspar-Harb-Gasse 4, 8430 Leibnitz
Tel: +43.3452.76506  office@leibnitz-kult.at
Öffnungszeiten:
Di und Do von 09−15 Uhr, Mi 9−18 Uhr, Fr 09:00−13:00 Uhr

Karten für das Jazzfestival Leibnitz, Jazz & Wein erhalten Sie auch im Naturparkzentrum Grottenhof, beim Tourismusverband Leibnitz Südsteiermark und bei allen weiteren Ö-Ticket Vorverkaufsstellen.

Jazzfotografie Workshop

Für begeisterte FotografInnen, der Workshop mit Ulla C. Binder im Rezthof. Mehr Info

JazzBus

Jazzbus

An allen Tagen gratis Shuttle Service von Graz nach Leibnitz mit dem Jazzbus und Retour.
Anmeldung erforderlich unter

+43(0)3452 76506 oder office@leibnitz-kult.at.

Abfahrt: Graz, Andreas-Hofer-Platz

Do. 28. Septermber
Abfahrt 17:45

Fr. 29. September
Abfahrt 17:45

Sa. 30.September 
Abfahrt 17:45

So. 1.Oktober 11:00
Abfahrt 11:00

Rückfahrt nach Graz
nach Konzertende

Programmübersicht Jazzfestival Leibnitz 2017

28. September 2017

Ort:  Weinkeller Schloss Seggau
19:00 Uhr
Tori Freestone Trio (GB)
20:30 Uhr
Yves Robert Trio (F)
Tageskarte Do 28.09.2017
2 Konzerte: € 25,00 / 18,00*

29. September 2017

Ort:  Kulturzentrum Leibnitz
11:00 und 15:00 Uhr
Kinderkonzert,
Die Befreiung der Instrumente
Kinderkonzert Fr 29.09.2017
€ 5,00 Einheitspreis für alle
19:30
Sexmob (US)
21:30
Soweto Kinch (GB)
Day pass Fri 29.09.2017
2 concerts: € 29.00 / 24.00*
Ort: Marenzikeller Leibnitz
23:00 Uhr
Café Drechsler (AT)
Kostenlos für BesitzerInnen von 4- und 3 Tagespässen und Tageskarten für den 29. September.
Zählkarten sind erforderlich:
Tel: +43.3452.76 506
office@leibnitz-kult.at

30. September 2017

Ort: Kulturzentrum Leibnitz
19:30 Uhr
Émile Parisien Quartet & Louis Sclavis (F)
21:30 Uhr
Ola Onabule Quintet (NGR/GB)
Tageskarte Sa 30.09.2017
2 Konzerte: € 29,00 / 24,00*

1. Oktober 2017

Ort: Weingartenhotel Harkamp
11:00 Uhr
Die Enttäuschung (D)
Axel Dörner - trumpet, Rudi Mahall - Bassklarinette / bariton sax, Jan Roder - bass, Michael Griener - drums
Jazzbrunch So, 1.10.2017
ab 11 Uhr Jazzbrunch € 48,00 / 43,00 Konzert + Brunch
13 Uhr, Konzert € 20,00 / 15,00*

Spielstätten des Internationalen Jazzfestival Leibnitz

Weinglas mit Kerze

Weingartenhotel Harkamp

Flamberg 46, 8505 St. Nikolai im Sausal Route mit Googlemaps planen

Weinglas mit Kerze

Kulturzentrum Leibnitz

Kaspar Harb-Gasse 4, 8430 Leibnitz Route mit Googlemaps planen

Marenzikeller Leibnitz mit Kalvier

Marenzikeller Leibnitz

Bahnhofstraße 14, 8430 Leibnitz
Route mit Googlemaps planen

Weinkeller Schloss Seggau

Kulturzentrum Leibnitz

Marenzikeller Leibnitz

Weingartenhotel Harkamp

Pin It on Pinterest